Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite Angebote The Gerritsen Collection – Women`s History Online
Vorheriges Produkt Nächstes Produkt

The Gerritsen Collection – Women`s History Online


ProQuest Information and Learning
Chadwyck Healey
Volltext-Datenbank
Die digitalisierte Sammlung der Physikerin und Frauenrechtlerin
Aletta H. Jacobs ist die weltweit größte Volltextdatenbank zur
Geschichte der Frauen und des Feminismus. Bestehend aus
Büchern, Zeitschriften und Druckschriften reflektiert sie die Entwicklung
des feministischen Bewussteins und der Frauenrechtsbewegung.
Sie umfasst 4 Jahrhunderte und ist damit zeitlich sehr
viel weit reichender als die bisherigen Nationallizenzen. Sie
beinhaltet auf ca. 2 Mio. Seiten Veröffentlichungen aus Europa,
Nordamerika und Neuseeland in 15 verschiedenen Sprachen.

Die Kollektion beinhaltet die beiden Segmente:
• Periodical Series (256 Zeitschriften mit 471.875 Artikeln, rd. 95.000 davon in deutscher Sprache)
• Monograph Language Series (4.291 Monographien und Druckschriften)
2.336 englische Titel
929 deutsche Titel
734 französische Titel
472 Titel in 12 anderen Sprachen.
Gender Studies,
Allgemeine und vergleichende Sprach-, Literatur- und Kulturwissenschaften,
Neuere Philologien,
Geschichte,
Soziologie,
Politologie,
Publizistik.
3.4 Sozialwissenschaften / USB Köln
3.5 Kommunikations- und Medienwissenschaften. Publizistik / UB Leipzig
3.6 Politik. Friedensforschung / SUB Hamburg
7.12 Allgemeine und vergleichende Literaturwissenschaft / UB Frankfurt am Main
7.20 Germanistik. Allgemeines / UB Frankfurt am Main
7.24 Anglistik. Allgemeines / SUB Göttingen
7.30 Romanistik. Allgemeines / ULB Bonn
8 Geschichte, Allgemeines / BSB München
OpenAccess-Rechte

Lizenz-Modelle

  • Einzelnutzer Nationallizenz

    Zur Anmeldung,
    Nutzungsbedingungen gelesen und akzeptiert
    • DFG
    Direktzugriff für Privatpersonen
    Einzelpersonen mit ständigem Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland können sich persönlich für einen kostenlosen Zugriff registrieren lassen, falls ihnen der Zugang über ein Universitätsnetz oder eine wissenschaftliche Bibliothek nicht zur Verfügung steht. E-Mail-Adresse für Rückfragen: nationallizenzen@ub.uni-frankfurt.de