Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite / Angebote / Bibliography of the Hebrew Book 1470-1960****OPEN ACCESS!****
Vorheriges Produkt Nächstes Produkt

Bibliography of the Hebrew Book 1470-1960****OPEN ACCESS!****


Goldman Publishing
Goldman Publishing
Bibliographische Datenbanken
Bibliographie von Büchern in hebräischer Sprache (Vollständigkeit 90 Prozent), die zwischen 1470 und 1960 gedruckt wurden; entwickelt vom Institute for Hebrew Bibliography in Kooperation mit der Hebrew University of Jerusalem, dem Israel Ministry of Education and Culture und Goldman Publishers. Die Bibliographie umfasst etwa 141.000 Titel und 15.000 Autoren.
Bis Ende 2011 als klassische Nationallizenz zugänglich, ab 2012 frei verfügbar bei der Israelischen Nationalbibliothek.
************ACHTUNG: JETZT OPEN ACCESS! KEINE ANMELDUNG MEHR NÖTIG!************************
Allgemeines, Fachübergreifendes
7,6 Israel / UB Frankfurt a.M.
7,7 Judentum / UB Frankfurt a.M.
OpenAccess-Rechte

Lizenz-Modelle

  • Nationallizenz

    Zur Anmeldung,
    Nutzungsbedingungen gelesen und akzeptiert
    • DFG
    ZDB-1-BHB
    Direktzugriff für Institutionen
    • Staatliche Hochschulen
    • Private Hochschulen
    • Staats-, Regional- und Landesbibliotheken
    • Zentrale Fachbibliotheken
    • Wissenschaftliche Spezialbibliotheken mit überwiegend öffentlicher Finanzierung
    • Einrichtungen von FhG, HGF, MPG, WGL
    • Andere überwiegend öffentlich finanzierte Forschungseinrichtungen
    • Kirchliche Bibliotheken

    Hochschulen: Studierende und Mitarbeiter, auch im Fernzugriff (=Remote Access)
    Forschungseinrichtungen: Mitarbeiter, auch über Fernzugriff
    Sonstige Wissenschaftliche Bibliotheken: Alle Benutzer in den Räumen der Bibliothek sowie eingetragene Bibliotheksbenutzer über Fernzugriff

    Der deutschlandweite Zugriff auf die Datenbank wird durch die Förderung der Deutschen Forschungsgemeinschaft ermöglicht und durch die Bayerische Staatsbibliothek München organisiert.
    E-Mail-Adresse für Rückfragen:
    nationallizenzen@bsb-muenchen.de

    ********ACHTUNG: JETZT OPEN ACCESS!*****************