Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite / Angebote / Eighteenth Century Journals : A Portal to Newspapers and Periodicals, 1685-1815 / ECJ I & II
Vorheriges Produkt Nächstes Produkt

Eighteenth Century Journals : A Portal to Newspapers and Periodicals, 1685-1815 / ECJ I & II


Adam Matthew Publications (über Verlag) / SUB Göttingen (seit 2017)
Adam Matthew Publications
Elektronische Zeitschriften
Die Sammlung enthält über 150 populäre, in Großbritannien publizierte Zeitschriften des 18. Jahrhunderts im Volltext. Die Zeitschriften wurden ausgewählt aus den Beständen der Hope Collection der Bodleian Library, Oxford, sowie der Sammlung des Harry Ransom Humanities Research Center (auf der Basis der Bibliographie von Powell Stewart: British Newspapers and Periodicals, 1632-1800. A Descriptive Catalogue of a Collection at the University of Texas, Austin 1950). Zur Digitalisierung wurden weitgehend Ausgaben ausgewählt, die nicht bereits in EEBO, ECCO oder Early English Newspaper enthalten sind.

Anglistik, Amerikanistik
Geschichte
Kulturwissenschaft
Literaturwissenschaft
Medienwissenschaft
Politikwissenschaft
Sozialwissenschaft
7,25 Großbritannien und Irland / Niedersächsische Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen
26 Ausländische Zeitungen / Staatsbibliothek zu Berlin
Mit Beginn des Jahres 2008 ist diese Datenbank um Vol. I erweitert worden.

Authentifizierung via Shibboleth ist nicht möglich (Stand: 1.2017).
OpenAccess-Rechte

Lizenz-Modelle

  • Nationallizenz

    Zur Anmeldung,
    Nutzungsbedingungen gelesen und akzeptiert


    Es besteht auch noch Zugang über die Verlagsplattform: http://www.18thcjournals.amdigital.co.uk
    • DFG
    ZDB-1-ECJ
    Direktzugriff für Institutionen
    http://dispatch.opac.d-nb.de/DB=1.2/REL?PPN=984634525
    • Staatliche Hochschulen
    • Staats-, Regional- und Landesbibliotheken
    • Zentrale Fachbibliotheken
    • Wissenschaftliche Spezialbibliotheken mit überwiegend öffentlicher Finanzierung
    • Einrichtungen von FhG, HGF, MPG, WGL
    • Andere überwiegend öffentlich finanzierte Forschungseinrichtungen
    • Kirchliche Bibliotheken

    Hochschulen: Studierende und Mitarbeiter, auch über Fernzugriff (= Remote Access)
    Forschungseinrichtungen: Mitarbeiter, auch über Fernzugriff
    Bibliotheken: Alle Benutzer in den Räumen der Bibliothek
    Auslandsinstitute: Mitarbeiter, über Fernzugriff

    Der deutschlandweite Zugriff wird durch die Förderung der Deutschen Forschungsgemeinschaft ermöglicht und durch die Niedersächsische Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen organisiert. E-Mail-Adresse für Rückfragen: nationallizenzen@sub.uni-goettingen.de