Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite / Angebote / African Writers Series
Vorheriges Produkt Nächstes Produkt

African Writers Series


ProQuest Information and Learning
Chadwyck-Healey
Volltext-Datenbank
Die Ausgabe basiert auf der Reihe "Heinemann's African Writers Series", einer umfassenden Sammlung moderner afrikanischer Literatur des 20. Jahrhunderts
Die Serie, die insgesamt mehr als 300 Titel umfasst, beinhaltet Lyrik, Drama und Sachliteratur von Autoren wie Ama Ata Aidoo, Mongo Beti, Steve Biko, Dennis Brutus, Cyprian Ekwensi, Buchi Emecheta, Bessie Head, Luis Bernardo Honwana, Chenjerai Hove, Nelson Mandela, Jack Mapanje and Veronique Tadjo.

Allgemeine und vergleichende Sprach- und Literaturwissenschaft, Anglistik, Afrika
6.31 Afrika südlich der Sahara / UB Frankfurt am Main
7.11 Allgemeine und Vergleichende Sprachwissenschaft, Allgemeine Linguistik / UB Frankfurt am Main
7.12 Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft/ UB Frankfurt am Main
7.24 Anglistik Allgemeines / SUB Göttingen
OpenAccess-Rechte

Lizenz-Modelle

  • Nationallizenz

    Zur Anmeldung,
    Nutzungsbedingungen gelesen und akzeptiert
    • DFG
    ZDB-1-AWS
    Direktzugriff für Institutionen
    Surname;First Name;Title;AWS No.
    Aboulela;Leila;The Translator;
    Abrahams;Peter;Mine Boy
    ...
    ...
    ...Alle anzeigen
    • Staatliche Hochschulen
    • Private Hochschulen
    • Staats-, Regional- und Landesbibliotheken
    • Zentrale Fachbibliotheken
    • Wissenschaftliche Spezialbibliotheken mit überwiegend öffentlicher Finanzierung
    • Einrichtungen von FhG, HGF, MPG, WGL
    • Andere überwiegend öffentlich finanzierte Forschungseinrichtungen

    Hochschulen: Studierende und Mitarbeiter, auch über Fernzugriff (= Remote Access)
    Forschungseinrichtungen: Mitarbeiter, auch über Fernzugriff
    Wissenschaftliche Bibliotheken: Alle Benutzer in den Räumen der Bibliothek, registrierte Nutzer auch über Fernzugriff

    E-Mail-Adresse für Rückfragen: nationallizenzen@ub.uni-frankfurt.de


    Die Nationallizenz African Writers Series wurde im Laufe des ersten Quartals 2011 automatisch für alle Institutionen freigeschaltet, die bereits für ein anderes Produkt von ProQuest registriert waren.