Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite Über nationale Lizenzen Weitere Informationen

Weitere Informationen

Über nationale Lizenzen: DFG geförderte nationale Lizenzen für elektronische Medien

Weitere Informationen

 

Anschreiben Allianz-Lizenzen 2012 mit Terminübersicht

Das Anschreiben informiert über die Terminplanung für die Antragsrunde in 2011, in der die Förderanträge und Umfragen für die Allianz-Lizenzen (früher National-Lizenzen) für die Laufzeit ab 2012 bearbeitet werden. Die Einteilung der verschiedenen Angebotsvorschläge in Kategorien (mit und ohne DFG-Förderantrag) wird vorgestellt.

Anschreiben Allianz-Lizenzen 2012 mit Terminübersicht

 

Anträge für Allianz-Lizenzen 2012

Für 2012 wurden neue Allianz-Lizenzen bei der DFG beantragt. Die beantragten Produkte sind unten aufgelistet. In der Sitzung des Hauptausschusses wird die DFG über die Anträge entscheiden. Fragen richten Sie bitte jeweils an die verhandlungsführende Bibliothek.

Anträge für Allianz-Lizenzen 2012

 

Allianz Produkte 2012 ohne Förderantrag

Auch für 2012 werden Lizenzen ohne DFG-Förderung von den verhandlungsführenden Bibliotheken angeboten.  Es handelt sich um interessante Produkte, die jedoch unter Umständen nicht allen Anforderungen der "DFG-Grundsätze für den Erwerb DFG-geförderter überregionaler Lizenzen" entsprechen. Dementsprechend wurde von den verhandlungsführenden Bibliotheken für die die unten stehenden Lizenzen keine Förderung bei der DFG beantragt. Fragen zu den Produkten richten Sie bitte jeweils an die verhandlungsführende Bibliothek.

Allianz Produkte 2012 ohne Förderantrag

 

Bewilligungen für Nationallizenzen 2011

Auch für 2011 wurden neue Nationallizenzen erworben. Hierzu sind von den verhandlungsführenden Bibliotheken die unten stehenden Lizenzen bei der DFG beantragt worden. Fragen zu Anträgen und Bewilligungen richten Sie bitte jeweils an die verhandlungsführende Bibliothek.
Bewilligung für Nationallizenzen 2011

 

Zurückgestellte Anmeldungen 2011

Die verhandlungsführenden Bibliotheken sind allen eingereichten Vorschlägen für Nationallizenzen nachgegangen und haben mit den Anbietern Kontakt aufgenommen. Dennoch konnten nicht alle Vorschläge bei der Beantragung berücksichtig werden. Nachfolgend sind diejenigen Vorschläge aufgeführt, die nicht beantragt werden konnten oder zurück gestellt wurden.

Zurückgestellte Anmeldungen